Sie haben ein Manfrotto 055 oder 055 Pro B und wollen dieses
gute Stativ noch stabiler und bodentauglich machen?

 

KEIN Problem, wir haben die Loesung und helfen Ihnen gerne weiter.

Die Idee:
Der Stativkopf muss direkt auf das Stativ - die Mittelsaeule muss weg!


Die Vorteile fuer Sie hier zusammengefasst:

• Keine Mittelsaeule mehr
• Weniger Gewicht
• Weniger Vibrationsuebertragungen
• Bodennahes Arbeiten jetzt moeglich
• Die Stativbeine gehen weiter zusammen - angenehmer beim Tragen auf der Schulter

 

Da hier nichts geklebt oder geschweisst wird, kann es jederzeit mit wenigen
Handgriffen wieder zurueckgebaut und in den Originalzustand hergestellt werden!

Der Umbau ist durch jeden, auch ohne handwerkliche Kenntnisse, zu bewaeltigen!

 

Nachfolgend einige Bilder, die den Umbau Schritt fuer Schritt dokumentieren

Die fertigen Teile, die Sie fuer Ihren Umbau benoetigen und von uns beziehen koennen:

• Die Stativplatte samt Bohrungen und 3/8"-Gewinde
• 3 Stck. Inbusschrauben, die die Platte auf dem Stativ halten
• 1 Stck. 3/8"-Schraube fuer die Aufnahme des Stativkopfes
• 2 Stck. Unterlegscheiben sowie 1 Stck. Federring (nicht abgebildet) fuer die 3/8"-Schraube

 

Ausgangspunkt - Stativ mit Mittelsaeule.

Hier kann das Manfrotto 055 CLB genauso wie das Manfrotto Pro B verwendet werden.
Unser Umbauset funktioniert fuer beide Stative gleichmassen gut und professionell.

 

Stativ ohne Mittelsaeule und auch schon ohne Mittelsaeulenbefestigungsschraube (wurde schon entfernt)

 

Die neue Aluminium Stativkopfplatte zentriert auflegen und die drei
Inbusschrauben mit der Hand schon mal hineingedreht.
(Die Abbildung zeigt noch die alte Version der Stativplatte ohne 3/8"-Gewinde in der Mitte!)

 

Dann die drei Inbusschrauben mit einem passenden Werkzeug festziehen.
(Die Abbildung zeigt noch die alte Version der Stativplatte ohne 3/8"-Gewinde in der Mitte!)

 

Danach den Gewindestift oder die 3/8"-Schraube in die Platte hineindrehen, ggf. mit Unterlegscheiben und/oder Federring, und den Stativkopf von oben aufsetzen. Die neue und aktuelle Plattenversion mit
dem Gewinde verhindert ein Herunterfallen der 3/8"-Schraube beim Stativkopfwechsel, falls dieser mal anstehen sollte. Jetzt den Stativkopf fest auf die Platte drehen ... aber auch hier gilt: "nicht mit roher Gewalt!"

Sicht von unten durch die Beine des Manfrotto Stativs auf die Stativkopfplatte...

 

Der Umbau ist schon fertig und man kann nun das Stativ absolut bodennah einsetzen...

 

So sitzt die Stativplatte zwischen Stativ und Kopf.
Deutlich sieht man die erheblich groessere Auflage fuer den
Stativkopf gegenueber der Ausgangssituation mit Mittelsaeule.


Noch ein Hinweis fuer Manfrotto 055 Pro B Besitzer:

Der drehbare Kranz auf dem Stativ, der es ermoeglicht, die Mittelsaeule auch horizontal einzusetzen, kann ganz einfach demontiert werden. Wenn Sie z.B. mit einem kleinen Gegenstand in eine der beiden Loecher inmitten des Kranzes (dort wo vorher die Mittelsaeule steckte) hinein stechen und damit die Verriegelung loesen. Dadurch kann der ganze Kranz, bestehend aus zwei Metalldruckteilen, nach oben hin entfernt und die Stativkopfplatte kann nun auch direkt aufgeschraubt werden.

 

Das komplette Umbauset koennen Sie bei uns bestellen.
Wir leiten Ihre Anfrage direkt an den Hersteller der Platte weiter. Nach Geldeingang in Hoehe von
39,- € inkl. Versandkosten (in Deutschland)
wird das Set fuer Ihren Umbau ueber uns versendet. Sollten wir kein Umbauset mehr vorraetig haben,
kann die Lieferzeit zwischen 5 und 20 Werktagen betragen!

 

>>> BESTELLUNG PER MAIL - STATIVKOPFPLATTE FUER MANFROTTO 055 <<<

Zahlung per Vorabueberweisung auf ein Deutsches Bankkonto oder via PAYPAL.

Der Versand ist weltweit moeglich, jedoch nur nach vorheriger Absprache wegen der Versandkosten.

 

Ihr
Wolfgang Block und Joerg Langer

 

Noch zwei wichtige Hinweise in eigener Sache:
Wir moechten und muessen noch kurz darauf hinweisen, dass wir keinerlei Garantie
und/ oder Haftung fuer Ihre "Bastelversuche" an Ihren Geraeten uebernehmen koennen.
Der Umbau bzw. die obige Modifikation geht komplett zu Ihren eigenen Lasten!

Wir moechte ausdruecklich darauf hinweisen, dass wir beide Privatleute sind! Mit diesem Umbau anderen Fotografen
helfen wollen, diese Kits anfertigen lassen und zum Unkostenbeitrag weitergeben. Gewaehrleistung und Rueckgabe
sind ausgeschlossen. Wir selbst haben mit diesem Umbau viel Erfolg gehabt und moechten diesen gerne mit anderen fotobegeisterten Personen teilen.